0175-58 60 962  Förderverein Gottes Reich in Oberberg e.V.

Impressum

Förderverein Gottes Reich in Oberberg e.V.

Der Förderverein Gottes Reich in Oberberg e.V. (www.GottesReich.live) ist gemeinnützig.

Zuwendungsbestätigungen werden ausgestellt.

Spendenkonto

Kontoinhaber: Förderverein Gottes Reich in Oberberg e.V.

Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt

IBAN DE40 3845 0000 1000 4222 44

BIC WELADED1GMB

Bitte Verwendungszweck angeben.

Vereinsnummer:

VR 3476, Amtsgericht Siegburg

Verantwortlich für die Inhalte dieser Website entspr. der MDSTV:

Förderverein Gottes Reich in Oberberg e.V.,

vertretungsberechtigt: Kay Faßbender, Frank Oeljeklaus

Email Kay.Fassbender@jesus-in-gummersbach.de .

Haftungsausschluss: Trotz sorgfältiger Prüfung können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

(Zweck des Vereins) Auszug aus §3 unserer Satzung:

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Zweck des Vereins ist die regionale Förderung von Gottes Reich im Sinne der Bibel.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Vernetzung der Christen (Nachfolger Jesu), Gebet und die Förderung

- von lokalen Gebetsinitiativen (z.B. „Suchet der Stadt Bestes“ – City of Light, Gebetshäuser im Oberbergischen),

- der Einheit der Christen,

- Unterstützung hilfsbedürftiger Personen (z.B. Kinder, Flüchtlinge, Alleinerziehende, Senioren)

- der Verbreitung der guten Nachricht,

- von regionalen Veranstaltungen (wie „Lifeline“, „Loben“, Frühlingsfest)

- von Schulungen, Seminaren,

- von Begegnungsplattformen (Schulungs- und Veranstaltungsräume, Cafes).

Theologische Basis:

▪ Wir glauben an den dreieinen Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist. Er hat die Welt erschaffen, er liebt sie und erhält sie. Darin zeigt er seine Souveränität und Gnade;

▪ Der Mensch besitzt als Ebenbild Gottes eine unverwechselbare Würde. Er ist als Mann und Frau geschaffen. Er ist durch Sünde und Schuld von Gott getrennt;

▪ Jesus Christus, der Mensch gewordene Sohn Gottes, ist stellvertretend für alle Menschen gestorben. Sein Opfertod allein ist die Grundlage für die Vergebung von Schuld, für die Befreiung von der Macht der Sünde und für den Freispruch in Gottes Gericht. Jesus Christus, durch Gott von den Toten auferweckt, ist der einzige Weg zu Gott. Der Mensch wird allein durch den Glauben an ihn durch Gottes Gnade gerecht gesprochen;

▪ Durch den Heiligen Geist erkennen Menschen Gott. Der Heilige Geist schafft durch die Wiedergeburt neues Leben und befähigt die Gläubigen, nach Gottes Willen zu leben. Er schenkt ihnen Gaben zum Dienen;

▪ Jesus Christus baut seine weltweite Gemeinde. Er beruft und befähigt die Gläubigen, das Evangelium zu verkündigen und liebevoll und gerecht zu handeln;

▪ Jesus Christus wird für alle sichtbar in Macht und Herrlichkeit wiederkommen, die Lebenden und die Toten richten und das Reich Gottes vollenden. Er wird einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen;

▪ Die Bibel, bestehend aus den Schriften des Alten und Neuen Testaments, ist Offenbarung des dreieinen Gottes. Sie ist von Gottes Geist eingegeben, zuverlässig und höchste Autorität in allen Fragen des Glaubens und der Lebensführung. (Grundlage der Ev. Allianz Deutschland)